Viele Mitglieder der Kommunalen IT-UNION eG (KITU) wollen und brauchen es: ein Dokumentenmanagementsystem (DMS) zur datenbankgestützten Verwaltung elektronischer Dokumente und zur Unterstützung ihrer Arbeitsprozesse. In der Kommunalen IT-UNION wird nun den über 60 Mitgliedern ein System angeboten, das für alle Größenordnungen anwendbar ist. Die Ausschreibung gestaltete sich aufwändig, denn bei der Suche nach der besten Software ging es um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine starke Partnerschaft sowie um eine technisch ausgereifte Lösung.

Die Entscheidung fiel nach der europaweiten Ausschreibung Ende Oktober auf die Software ELO ECM Suite, die über das Bechtle Systemhaus Magdeburg mit der Unterstützung des Bechtle Competence Centers für DMS angeboten wird.

Der Ausschreibungsprozess inkl. Vorbereitung erstreckte sich über ca. 1 ½ Jahre und begann mit einer Online-Umfrage an alle KITU-Mitglieder mit insgesamt 166 Fragen, um herauszufinden, welche Kriterien für die späteren Kunden relevant sind. Aus ca. 4.000 Antworten wurden dann die Anforderungen extrahiert. In acht Rubriken wurden insgesamt 600 Kriterien aufgestellt und fünf verschiedene Modelle für Musterkunden entwickelt, damit die Preise auf einer soliden Basis verglichen werden konnten. Auf den Teilnahmewettbewerb folgte ein Verhandlungsverfahren. Hier wurden unter anderem Lösungen in Systempräsentationen basierend auf vorgegebenen Anwendungsszenarien mit insgesamt 31 relevanten Funktionen verglichen. Im gesamten Ausschreibungsverfahren haben sich die KITU-Mitglieder stark engagiert.

Den Genossenschaftsmitgliedern, bei denen die DMS-Einführung auf der Tagesordnung steht, wird nun ein Gesamtpaket aus Planungs- und Konzeptionsunterstützung für ihr Beschaffungsvorhaben angeboten, um zeitig interne und konzeptionelle Überlegungen zu unterstützen. Im Einführungsprozess unterstützen sowohl das Consulting der KITU als auch der Bechtle GmbH, sodass die Kunden bestmöglich auf diesem Digitalisierungsweg mitgenommen werden.

Gemeinsam mit dem Studieninstitut für kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e.V. (SIKOSA), ebenfalls Mitglied der KITU, entsteht parallel ein Phasenmodell zur DMS-Einführung, aus dem die Mitgliedskommunen die von ihnen benötigten Unterstützungsleistungen abrufen können. Die SIKOSA engagiert sich hierbei umfangreich beim Thema der Organisationsentwicklung. Mit diesem Modell werden Kompetenzen zusammengelegt, um die DMS-Einführung bei den KITU-Mitgliedern erfolgreich umzusetzen.


KID Magdeburg GmbH
Kommunikation und Marktentwicklung
Alter Markt 15
39104 Magdeburg
Adresse über Google Maps anzeigen
Kontaktformular

Ins Adressbuch exportieren

Aktuelles

12.12.2018

Auftaktveranstaltung ELO am 12. Dezember in der KID

DMS mit Software ELO
Nach Abschluss der EU-weiten KITU-Ausschreibung eines Dokumenten­management­systems DMS) wurden den Gästen nun die Gewinner präsentiert.
Es handelt sich ... mehr »
07.12.2018

Kommunales ECM-Projekt in Sachsen-Anhalt für ELO und Bechtle

Zur datenbankgestützten Verwaltung elektronischer Dokument und zur Unterstützung von Arbeitsprozessen setzt die Kommunale IT-UNION (KITU) in Sachsen-Anhalt künftig auf Produkte für Enterprise ... mehr »

Aktuelle Meldungen

Was Sie über unsere Aktivitäten wissen sollten.
mehr »

Ausbildungsplätze und Praktika

Starte mit uns Deinen ganz persönlichen Karriereweg.
mehr »

Stellenangebote der KID Magdeburg

Wir suchen ständig neue Mitarbeiter!
mehr »

Organigramm der KID Magdeburg

Die KID gliedert sich in mehrere Fachbereiche und Stabsstellen. Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie in unserem Organigramm.
mehr »

Unsere Partner

Gemeinsam mit unseren Partnern bie­ten wir Lösungen für jedes Problem - maßgeschneidert für Ihre Bedürfnisse
mehr »

Mitgliedschaften der KID Magdeburg

Die KID engagiert sich in folgenden Netzwerken
mehr »